Brentanos Erben Veranstaltungen

 

 

Veranstaltungen Brentanos Erben 2017

Rheingauer Kultur Auslese (s.ganz unten!), Kulturtage Rheingauviertel-Hollerborn, Kulturtage Bergkirchenviertel,

Clubhaus Kulturstätte Montabaur /Wiesbaden-Bergkirchenviertel, Schulberg 7-9, 65183 Wiesbaden

 

Buchpräsentattion Thomas Frings am 19.Juni (20Uhr) in Wiesbaden. Kulturstätte Montabaur, Schulberg 7-9, Wiesbaden-Bergkirchenviertel. Karten zu 12€ bei Ticketbox/ Kaufhof) oder Internet. http://www.ztix.de/event.php/52126/

 

Vorbericht TB/ WK vom 14.6. von Birgit Lampart

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/kultur/literatur/thomas-frings-war-30-jahre-pfarrer-hat-seine-kirchlichen-aemter-niedergelegt-und-dazu-ein-buch-geschieben_17964026.htm

 


 

Thomas Frings zu Gast im Monta in Wiesbaden
"So kann ich nicht mehr Pfarrer sein"
 
Der Priester und Ex-Pfarrer sprach über seine Entscheidung von vor einem Jahr, als er beschloss sein Amt auf zu geben. Seine Münsteraner Gemeinde war über die Entscheidung und vor allem die Begründung geschockt: Frings hatte es nach der Erfahrung in vier Kirchen satt der immer schrumpfenden Glaubensherde nach zu laufen. In Wiesbaden erzählte er von allen Initiativen und Marketingideen, mit denen man bei der katholischen Kirche versucht aus "Karteileichen" wieder aktive Christen zu machen. Spürbar wurde bei dem Vortrag des Rheinländers, dass es ihm mit seinem radikalen Schritt nicht um die übliche Kirchenschelte geht. Die allgemein diskutierte Kirchenkrise, sei wesentlich eine Glaubenskrise. Diesen "Notstand" müsse man sich eingestehen, fordert Frings. Ständiges Fusionieren der Schrumpfgemeinden und eine Eventsierung mit Krabelgottesdiensten hätten dem Negativtrend des sterbenden Glaubens nichts entgegen setzen können. Frings bringt den Vorachlag ins Spiel künftig vermehrt "Entscheidungsgemeinden" zu bilden. Dort könnten man ähnlich wie bei den evangelaren Gläubigen kleine, dafür aber aktuve Kreise bilden. Das würde zwar Abstriche bei dem von Frings geschätzten Messwesen bedeuten, dafür wäre aber das gelebte Christentum intensiver. Ein heikler Ansatz für einen Katholiken, denn bekanntlich gilt dort noch immer, dass es außerhalb der Amtskirche keine Glückseligkeit geben kann. Text und Bild: Kathrin Schwedler
 

6. Kulturtage Rheingauviertel Hollerborn

www.rheingau4tel-hollerborn.de

Kulturkosmos in fünf Vierteln

Festival im Stadtteil Rheingauviertel-Hollerborn startet

 

Zum sechsten Mal heißt es Bürgerkultur im Ortsbeiratsbezirk „Rheingauviertel-Hollerborn“. Denn das Konzept der dortigen Kulturtage besteht darin das vielseitige Profil des bunt gewürfelten Stadtteils ab zu bilden, zu dem die Gründerzeitstraßen des Rheingauviertels,  das nagelneue Künsterlinnen-Viertel, das ehemalige Militärgebiet Europaviertel, der baulich prekäre Hollerborn und das ganze Wellritztal inklusive Lahnstaße und Zietenring gehört. „Das tolle ist, dass wir Jahr für Jahr immer wieder neue Kulturangebote dazu bekommen“, sagt Kathrin Schwedler. Mit ihrem Verein „Brentanos Erben“ ist die vielseitig engagierte Journalistin für die Kooperation der Akteure dieses Festivals und die Pressearbeit zuständig. 2017 sind neunzehn Einzelveranstaltungen zusammen gekommen, die seit vorigen November in Planung sind. Zum Start findet am 10.Juni (18 Uhr) die Spiel-Lesung von „Der kleine Prinz“ beim „Kunstzimmer Nane Rosa“ statt.  „ Brentanos „Rheinmärchen“ habe ich schon mit zwei Schauspielerinnen und vielen Requisiten als Seh-Hörspiel inszeniert“, sagt die Kulturmacherin, die diesmal als Solistin den Literaturklassiker liest und teils spielt. Inzwischen regelrecht „Kult“ ist das „3. RüdesheimerStraßenFest“ (24.6., ab 12 Uhr). Das Nachbarschaftsnetzwerk aus kulturaktiven Anwohnern, dem Verein AKU und Rückenwind, sowie lokalen den Gewerbetreibenden Germania Apotheke, Weinländer, Amadeus Grazia’s Oase, Cafe Klatsch, Nane Rosa, Dylan&Harper und das Wakker haben wieder ein Programmpaket mit musikalischen Bühnen-Acts, einem Flohmarkt, einem Kinderprogramm, Swing-Tanz plus ein Straßenbistro mit Imbiss- und Getränkeständen auf die Beine gestellt. Wie immer bei den Kulturtagen dabei sind Casa mit einem Spielefest( 12.6.), die Kinder-Jugend-Kunstgalerie (13.6.), der Wiesbadener Turnerbund mit Kinderyoga (13.6.) und Kinderballett(19.6.), die Lyriklesung„Dichter vor Ort“ (17.6.), das Orgelkonzert der Ringkirche (18.6.), das „Türrahmenkonzert“ im „Open Office“ (21.6.), eine Ausstellung mit Lesung der Kunstarche (23.6.) und das „Offener Atelier“ von Alexandra Deutsch (24.+25.6.). Norbert Dörr erläutert am 18.5. die botanischen Details im Wellritztal, und Helmut Arnold lädt am 21.6. ein zu „Streifzüge durch das Rheingauviertel“. Premiere hat am 14.6. die Milonga „Tango für alle“ auf dem Wallufer Platz. Die Leibniz-Schule zeigt am 14.6. um 11 Uhr „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ in einer sehenswerten Inszenierung, zu der man alle drei nachbarlichen Schulen herzlich einlädt (Kontakt Gruppen: brentanos-erben@t-online.de). Neuzugang in Kunst ist Bettina Beumer und einem „Tag der offenen Tür“ bei „MeinMalort“ (17.6.). Hinter der Ur-Aufführung von  „Hier ruhen meine Gebeine..“ (20.6.) verbirgt sich ein heiter-besinnliches Programm von Leila Haas („Tod-Reden“) und Ako Karim (Musik). Zum Schuss des Festivals wird das untere Wellritztal  zur Freiluftgalerie. Der Fotograph Martin Rüger von „Studio1“ stellt großformatige Portraits von Menschen aus dem Quartier zwischen Bäumen, Hecken, Rasen und Bachlauf aus.

 

Rheingauer Kultur Auslese

http://rheingauer-kultur-auslese.npage.de/  Januar bis November 2017

Tickets online: http://www.ztix.de/lilcar/kalender.html, http://www.ticket-regional.de/

 

 

 

 

 

So.3.9. Idstein

Nimm2- Comedy-Mix zu zweit

Vorstellungsbeginn 19Uhr/ Einlass 18:30Uhr

Tickets ab 20€ plus VVK-Gebühren*

Abendkasse 25€

Kulturbahnhof Idstein/ Am Güterbahnhof 2 / 65510 Idstein

 Die deutsche Kabarett-Oberliga ist das Spielfeld von Frank Fischer. Sollte ihnen die Welt öfter wahnsinnig erscheinen, dann erklärt ihnen der Comedian, dass sie absolut recht haben, und wie man dabei spaßmäßig trotzdem auf seine Kosten kommt.

Zweiter Gast: T.C.Mayer i.P. Gerd Brömser musste krankheitsbedingt seinen Auftritt absagen.

www.fischerfrank.de

http://www.ztix.de/event.php/47126/

So. 15.10.

Übergeraschung! - Neues Programm!

Saar-Comedy mit Detlev Schönauer

Vorstellungbeginn 19Uhr/ Einlass 18:30Uhr

Tickets ab 22€ plus VVK-Gebühren* Abendskasse 27€

Neue Location!

Kulturstätte Montabaur in Wiesbaden/ Bergkirchenviertel

Schulberg 7-9, 65183 Wiesbaden

Noch steht der Titel des nagelneuen Solos von Detlev Schönauer nicht fest, den wir spielfrisch präsentieren werden. Seien wir also „übergerascht“! Bekannt vor allem als „Jaques“ mit Barrett und frechen Sprüchen charmantem Deutschozösisch, beherrscht der saarländische Humorist den Grenzgang zwischen herzerwärmendem Kalauertum und politischem Satireflorett. Parodie, Ironie und oft genug tiefere Bedeutung sind die Mittel des versierten Schlappmaulkomödianten. Baguette aber mit Pepperoni!

www.schoenauer.de

Ticketpfad:

http://www.ztix.de/event.php/48126/    

So. 26.11. 2017

Tickets ab 22€ plus VVK-Gebühren* Abendskasse 27€

Kurfürstensaal Burg Eltville/ Burgstraße 1/ 65343 Eltville a.R.

"Stringeling...!“ Weihnachten mit Tante Lilli

Vorstellungbeginn 19Uhr/ Einlass 18:30Uhr

Tickets ab 22€ plus VVK-Gebühren* Abendkasse 27€

Die Vorbereitungen für die Festtage laufen auf Hochtouren. Und auch Tante Lilli dreht schon kräftig am Rad! Jubel, Trubel und Heiterkeit stehen vor der Tür, Lillis ganz persönliche „Dreifaltigkeit“. Der Duft von erotisierendem Zimtgebäck und Glühwein Marke Special-Cuvee gepaart mit Lillis einzigartigen Adventsgeschichten über nelkengespickte Orangenhaut oder Backaroma als Männerlockstoff ergeben einen kunterbunten Nikolausteller mit gefühlsechtem Humor. Sympathisch vorlaut und mit rhetorischem Dauerfeuer wird vor keinem Thema Halt gemacht. Fulminate Hochkomik mit zuckersüßem Honigkuchenherzen, Kittelschürzen-Lockenwickler-Turbo und einer Extraportion Witzichkeits-Backin.

www.lillis-welt.com

Ticketpfad: http://www.ztix.de/event.php/49126/

Auswahl unserer VVK-Stellen:

 

ztix, Darmstadt

Wiesbaden Marketing GmbH

65183

Wiesbaden

Marktplatz1

Ticketbox e. Kfr.

65185

Wiesbaden

Kirchgasse 28

Plattenstübchen Aktiv Musik

65366

Geisenheim

Behlstr. 9

Buchhandlung Untiedt

65366

Geisenheim

Winkeler Str. 47

Rheingauer Reisetreff

65366

Geisenheim

Rheinstr. 1

 

Ticket Regional, Trier

Buchhandlung Schweikhard

Schmittstraße 33-35, 55411 Bingen

Eppsteiner Reisebüro - Tummel

Bergstraße 38, 65817 Eppstein

MyZeil Ticketshop

Zeil 106 / Laden 86, 60313 Frankfurt am Main

Patrick Barczewski Pressefachgeschäft

Binger Straße 68, 55218 Ingelheim

Eppsteiner Reisebüro - Tummel

Kelkheim-Fischbach, Am Wolfsgraben 1, 65779 Kelkheim

Taunus Reiseservice

Frankfurter Straße 15, 61476 Kronberg

Mainzer Energiekaufhaus

Schillerplatz 18, 55116 Mainz

Media Markt Mainz

Haifa-Allee 1, 55128 Mainz

Studierendenwerk Mainz

Infopoint, Staudingerweg 15, 55128 Mainz

Tourist Service Center

Brückenturm, Rheinstraße 55, 55116 Mainz

Reisebüro Urlaubswelt

Römerstraße 48+52, 56355 Nastätten

Patrick Barczewski Pressefachgeschäft

Binger Straße 68, 55218 Ingelheim

Mainzer Energiekaufhaus

Schillerplatz 18, 55116 Mainz

Media Markt Mainz

Haifa-Allee 1, 55128 Mainz

Studierendenwerk Mainz

Infopoint, Staudingerweg 15, 55128 Mainz

Tourist Service Center

Brückenturm, Rheinstraße 55, 55116 Mainz

Reisebüro Urlaubswelt

Römerstraße 48+52, 56355 Nastätten

Martinas Häuschen

Bahnhofstraße 19, 65527 Niedernhausen

Peters Workshop

Pommernstraße 33, 63069 Offenbach am Main

Reisebüro Hinterschitt

Carlo-Mierendorff-Straße 2, 67574 Osthofen

Reisecafé SelectedTravel

Schulstraße 14, 65824 Schwalbach am Taunus

Schliessmann Farben Bastelbedarf

Marktplatz 8, 65824 Schwalbach am Taunus

Tourist-Information St. Goar

Heerstraße 86, 56329 St. Goar

Loreley Touristik

Bahnhofstraße 8, 56346 St. Goarshausen

Ticketsnapper

Main-Taunus-Zentrum, Shop 089, 65843 Sulzbach/Ts.